Redaktionsliebling: Goldene Kurkuma

Abwarten und Tee trinken, heißt es so schön. Bei diesem Tee ist das sogar wortwörtlich gemeint, denn laut Packung soll er mindestens 15 Minuten ziehen. Also sich mal eben schnell einen Tee machen ist nicht, aber für so zwischendurch ist dieses Heißgetränk sowieso zu schade.Wir kannten Kurkuma im Getränk bisher nur als "Goldene Milch" und ...

Auf eine Tasse Tee mit Tim Westwell und Sebastian Pole von Pukka Herbs

Eine Tasse Tee verspricht nicht nur bei kaltem Winterwetter eine kleine Wohlfühlpause, sondern kann das ganze Jahr über für entspannende, aber auch belebende Momente sorgen. Bei der Vielzahl an Tee fällt die Entscheidung allerdings oft schwer: Kräuter-, Grün- oder Schwarztee? Bio oder konventionell? Fair gehandelt oder nicht, lose oder im Beutel? Und welcher Tee ist ...

Erdbeer-Basilikum-Cheesecake mit grünem Boden und Zartbitter-Schoko-Kruste

Nüsse, Kerne und Samen sind des Veganers täglich Brot. Sollten sie zumindest sein. Denn sie versorgen uns hervorragend mit wertvollen Mineralstoffen, Vitaminen und gesunden, ungesättigten Fettsäuren. Ganz nebenbei verleihen sie simplen Gerichten diese Geschmack, Raffinesse und diese gewisse Cremigkeit, die wir sonst nur von Milchprodukten kennen. Ein paar Töpfchen hochwertige Nussmuse sollte man als Basic-Zutat ...

Festlicher Katerbrunch für den Morgen danach

Alle reden nur vom opulenten Feiertagsessen, doch was kommt danach? Wir haben uns ein paar Rezepte überlegt, die schnell umzusetzen sind oder sich schon am Vortag vorbereiten lassen. Ob für die Tage nach der Weihnachtsfeierei, oder für den Neujahrsmorgen. Herzhaftes, Gesundes und Süßes für die Seele. Neuköllner Steckrüben-Hummus mit geschmorten Pilzen Heute mal nicht aus Kichererbsen, sondern aus ...

Wie süß! Zuckeralternativen zum Backen und Co.

Wenn die Frage nach Zuckeralternativen aufkommt, ist eine Diskussion quasi vorprogrammiert. Die einen schwören auf Stevia, die anderen können sich von Ahornsirup oder Agavendicksaft nicht lossagen. Jeder weiß es besser, Hauptsache der raffinierte Zucker ist vom Tisch. Klar, die Kalorienarmut von den momentan angesagten Süßstoffen ist überzeugend, aber wie kann man sie geschmacklich sinnvoll einsetzen? ...

No tags 1

Kürbis-Churros mit geschmolzener Schokolade

Eigentlich heißen diese superleckeren Kürbis-Churros "Pastéis de Abóbora", was so viel bedeutet wie Kürbiskroketten. Die originalen Churros aus Spanien und Mexiko sind frittierte Gebäcke, die üblicherweise mit Zimt und Zucker bestreut werden und bestehen aus einem einfachen Rezept auf Mehl- und Wasser Basis. Die geriffelten Sticks sind außen knusprig, haben eine leichte, weiche Konsistenz auf der Innenseite und schmecken ...